Treston Customer story Senseair

Kundengeschichte

Senseair genießt die Vorteile der Treston NaturLite LED

Senseair, ein weltweit agierender Anbieter von Luft- und Gas-Sensortechnik, verwendet ergonomische Industriemöbel von Treston in seinem ESD-geschützten Bereich EPA (Schutz vor elektrischer Entladung). Da sie mit den technischen Möbeln von Treston bereits zufrieden sind, entschieden sie sich, auch einige ihrer Arbeitsplatzleuchten auf die Treston NaturLite LED-Leuchten umzurüsten. Die Resonanz der Mitarbeiter war durchweg positiv.

Helles Licht ist für präzises Arbeiten entscheidend

Senseair customer case photo 1

Eine gute Arbeitsplatzbeleuchtung fördert die Sehschärfe durch  blendfreies, individuell einstellbares, helles Licht. Mit den Treston NaturLite LED-Leuchten  kann dies für die Senseair- Arbeitsplätze an denen tagtäglich mit hoher Genauigkeit gearbeitet wird, erreicht werden

Im ESD-geschützten Produktionsbereich von Senseair sind die Mitarbeiter, die die mit den Leuchten ausgestatteten Arbeitsplätze nutzen, mit ihrem neuen, hellen Licht sehr zufrieden. Außerdem wissen sie die einfach zu bedienende Dimmfunktionalität zu schätzen. Wenn  Mitarbeiter den Helligkeitsgrad auf die jeweilige Aufgabe und ihre persönlichen Bedürfnisse abstimmen können, entlastet dies das Auge und es wird ein angenehmes Arbeitsumfeld geschaffen.

 

Die Lichtanforderungen variieren je nach Mitarbeiter

Senseair customer story photo 2
Daniel Norberg, Production Engineer at Senseair AB

Die Resonanz auf die neuen Leuchten war äußerst positiv. Unsere Mitarbeiter sind mit dem neuen, hellen und einstellbaren Licht sehr zufrieden. Eine Mitarbeiterin erwähnte beispielsweise, dass sie kein Lupenlicht mehr benötige, da die NaturLite LED 1200 ausreichend Licht liefere“, erklärt Daniel Norberg, Produktionsingenieur bei Senseair AB.

Eine Mitarbeiterin erwähnte, dass sie kein Lupenlicht mehr benötige, da die NaturLite LED 1200 ausreichend Licht liefere.

Es ist wichtig für ausreichende Lichtverhältnisse zu sorgen, insbesondere bei älteren Mitarbeitern oder Mitarbeitern mit einer Sehschwäche. Wichtige Merkmale für die Beleuchtung in technischen Arbeitsumgebungen sind neben dem Luxwert eine minimale Blendwirkung und eine variable Dimmfunktion.

Qualitätskontrolle benötigt qualitativ hochwertiges  Licht

Senseair customer story photo 4

Sensair liefert Qualitätsprodukte, weshalb alle hergestellten Geräte vor der Verpackung in einer Testphase geprüft werden. Die Produktprüfung erfolgt einfacher und schneller mit einer hochwertigen Beleuchtung, welche mehr als nur ein Minimum an Licht liefert. Mit der Treston NaturLite LED Plus wird ausreichend Licht erzeugt. Zudem  besteht die Möglichkeit, die Farbtemperatur bei Bedarf von warm bis kaltweiß einzustellen.

Sensair konzentriert sich von jeher auf die Arbeitsplatzbeleuchtung und die heutigen Arbeitsplätze sind mit bis zu drei verschiedenen Leuchten versehen, was weder optimal noch kostengünstig ist. Produktions-Ingenieur Daniel Norberg erklärt, dass die Treston NaturLite LED-Leuchten die Anzahl an Beleuchtungseinheiten reduzieren und dadurch andere Arbeitsplatzleuchten überflüssig machen kann, da eine einzige Leuchte, die Treston NaturLite LED, für einen Arbeitsplatz genügend Licht liefert.

Treston NaturLite LED-Leuchten können die Anzahl der Beleuchtungseinheiten reduzieren, was weitere Arbeitsplatzleuchten überflüssig macht.

Außerdem sind die Kosten durch wartungsfreie und vor allem energieeffiziente LEDs wesentlich geringer, da diese über 50.000 Betriebsstunden hinweg betrieben werden können, was bei einer täglichen Nutzung von 8 Stunden bei 5 Tagen in der Woche einer Lebensdauer von 25 Jahren entspricht. Somit ergibt sich eine schnellere Investitionsrendite in Form von reduzierten Instandhaltungskosten und einem geringeren Reklamationsvolumen dank präziserem Inspektionsprozess.

Sensair customer story photo 7
Senseair customer story photo 3

Fokussierung auf Ergonomie setzt ein positives Signal

Treston Customer Case Senseair
Daniel Norberg, Production Engineer at Senseair AB and Göran Söderberg, Country Manager, Treston AB

Die Verbesserung der Arbeitsplatzbeleuchtung ist tatsächlich der dritte strategische Schritt von Senseair zu einer ergonomischeren Arbeitsumgebung. Zunächst wurde auf elektrisch einstellbare Arbeitstische mit modularem Zubehör umgestellt, die die einzelnen Arbeitsstationen extrem anpassungsfähig machten. Der zweite Schritt bestand darin, die Arbeitsstühle auf Treston-Sattelhocker umzustellen, die bei den Mitarbeitern bald sehr beliebt waren, da sie mehr Möglichkeiten für unterschiedliche Körperhaltungen während des Arbeitstages bieten. Die Fokussierung auf bessere Ergonomie ist ein Signal an die Mitarbeiter von Senseair, dass sie wertgeschätzt werden und wirkt sich außerdem positiv auf die Kundenzufriedenheit aus.  

Der Aufbau eines ergonomischen Arbeitsplatzes ist ein kontinuierliches Unterfangen und ist mit einem professionellen Partner wesentlich einfacher zu realisieren. Sensair rechnet es dem freundlichen und kompetenten Personal von Treston hoch an, dass es dieses Unterfangen bisher reibungslos und rentabel gestaltet hat.

 

 

 

Über Senseair

Senseair customer story picture 6

Senseair AB mit Sitz in Schweden ist ein Unternehmen der Asahi Kasei-Gruppe, einem Anbieter für Luft- und Gas-Sensortechnik. Das Ziel von Senseair ist es, durch die Bereitstellung von Messlösungen, Dienstleistungen und Intelligenz eine „Luftwahrnehmung“ zu schaffen. Mit über 25 Jahren Erfahrung ist Senseair ein Experte im Bereich der nicht dispersiven Infrarot-Technologie (NDIR). Lesen Sie mehr über Senseair unter: www.senseair.com.

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld. Die Produktinformationen werden geladen…